Karin Baer

Wenn alles in Fluss kommt, ist Heilung nicht auf zu halten

portrait 1Für die Heilung ist es wichtig, die Ursachen und nicht nur die Symptome zu betrachten und somit den Menschen als Ganzes zu sehen.
Speziell bei chronischen Erkrankungen.
Daher führe ich zu Beginn einer Behandlung eine gründliche Bestandsaufnahme, wie Anamnese und körperliche Untersuchung, durch.
Anhand der Ergebnisse bespreche ich mit Ihnen den weiteren Heilungsprozess.

Vielleicht käme eine F.-X. Mayr Kur in Frage, da der Darm die Wurzel der Pflanze Mensch ist.
Um Sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen könnte eine energetische Massage oder WS-Lesung sinnvoll sein.
Falls ein oder mehrere Wirbel herausgerutscht sind, kann eine chiropraktische Behandlung notwendig sein.

Um wieder in den Fluss zu kommen wäre eine Lymphdrainage oder eine Ausleitung hilfreich.
Auch eine Neuraltherapie kann helfen, ins stocken geratene Energie wieder ins fließen zu bringen und Störfelder zu lösen.

Unterstützend ist die klassische Homöopathie eine weitere Möglichkeit auf dem Weg der Heilung.
Bei diesen Wegen berate und unterstütze ich Sie gerne.

Und so können Sie mich finden: Anfahrtsskizze oder Google Map

Sie haben noch Fragen? Benutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular.